Fabrikarbeiter programmiert eine CNC-Fräsmaschine mit einem Tablet-Computer

3D-Druck

Um die digitalen Prozesse in der Arbeitswelt 4.0 zu implementieren, ist die CAD-Technologie unverzichtbar geworden. Durch 3D-Konstruktionen und den Einsatz von 3D-Druck entsteht aus einer Produktidee ein Modell, das für die Fertigung bereit ist. CAD-Anwendungen sind in verschiedenen Branchen der Industrie weit verbreitet, sei es im Maschinenbau oder im Bauwesen.

Wir bieten ein umfassendes Schulungsangebot zum Thema 3D-Druck an. Mit unseren strukturierten Modulen können Sie in kürzester Zeit die Grundlagen des 3D-Drucks und seine spezifischen Anwendungen verstehen und sicher anwenden.

3D-Druck Basismodul Dauer 39 Stunden

– Grundlagen und Drucktechnologien
– Aufbau / Funktionsweise von 3D Druckern
– Materialkunde
– Slicingsoftware
– Einsatzgebiete / Anwendungen
– Einfache Konstruktion von Bauteilen
   in CAD Fusion 360 und Tinkercad
– Herstellung eines kleinen Projekts

3D-Druck Erweitungsmodul Dauer 39 Stunden

– Reparatur von 3D Modellen
  (physisch & Virtuell)
– Make or Buy Entscheidung
– Optimieren des Drucks
  (Qualität, Zeit & Kosten)
– 3D Scan und Verarbeitung

 

Ein laufender Einstieg ist jederzeit möglich.

 

 

Informationsmaterial

  • Informationsbroschüre
  • Fördermöglichkeiten

Ansprechpartner

Daniel Drews
Gudrun Drawert

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer beruflichen Weiterbildung

Tel.: 03984 8722 0
E-Mail: info@bbvp.de